Ehrenamtskarte

Gartencenter Würstle engagiert sich für das Ehrenamt. Besitzer der bayerischen Ehrenamtskarte erhalten im Würstle Gartenland 3% Rabatt bei Barzahlung. Damit möchten wir all diejenigen unterstützen, die sich ehrenamtlich engagieren.  

 

Was ist die Ehrenamtskarte?

Die bayerische Ehrenamtskarte ist ein Dankeschön an alle ehrenamtlich tätigen Menschen in Bayern, die sich in ihrer Gemeinde, Stadt oder Landkreis ehrenamtlich betätigen und dadurch einen wichtigen Beitrag zum Gemeinwohl leisten.  

 

Wer bekommt die Ehrenamtskarte?

 

Allgemeine Voraussetzungen:

  • Der jeweilige Landkreis oder die kreisfreie Stadt, in dem bzw. in der die Ehrenamtlichen wohnen, muss sich an der Einführung der Ehrenamtskarte beteiligen.

Persönliche Voraussetzungen

  • Freiwilliges unentgeltliches Engagement von durchschnittlich fünf Stunden pro Woche oder bei Projektarbeiten mindestens 250 Stunden jährlich. Ein angemessener Kostenersatz ist zulässig.

  • Mindestens seit zwei Jahren gemeinwohlorientiert aktiv im bürgerschaftlichen Engagement.

  • Mindestalter: 16 Jahre.

  • Auf Wunsch erhalten ohne weitere Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen eine Ehrenamtskarte:

– Inhaber einer Juleica

– aktive Feuerwehrdienstleistende mit abgeschlossener Truppmannausbildung (Feuerwehrgrundausbildung)

– aktive Einsatzkräfte im Katastrophenschutz und Rettungsdienst mit abgeschlossener Grundausbildung für ihren jeweiligen Einsatzbereich.

  • Inhaber des Ehrenzeichens des Ministerpräsidenten sowie Feuerwehrdienstleistende und Einsatzkräfte im Rettungsdienst und in sonstigen Einheiten des Katastrophenschutzes, die eine Dienstzeitauszeichnung nach dem Feuerwehr- und Hilfsorganisationen-Ehrenzeichengesetz (FwHOEzG) erhalten haben, erhalten eine unbegrenzt gültige goldene Ehrenamtskarte.

 


css.php