Herbstrasendüngung

Herbstrasendüngung

Der Sommer ist nun vorbei und der Herbst hält Einzug. Die Blühpflanzenzeit neigt sich dem Ende zu, auch das Gemüse ist bald geerntet und der Garten tritt in seine Ruhephase ein. Nur der Rasen kann sich nicht ausruhen.

 

Nach einem mitunter anstrengenden Sommer voller Trockenheit und hoher Temperaturen, stellen Herbst und Winter für den Rasen neue Herausforderungen. Schwankende Temperaturen mit Frost, viel Feuchtigkeit im Herbst und Schnee im Winter machen dem Rasen zu schaffen. Daher ist es wichtig, die Grünfläche im Garten gut vorbereitet in die nächste Jahreszeit zu schicken.

 

Unterhalb von 10 Grad stellt der Rasen seine Stoffwechselaktivität ein und das Wachstum kommt zum erliegen. Das ist der richtige Zeitpunkt für den letzten Schnitt im Jahr. Kürzen Sie den Rasen auf ca. 5 cm, um Krankheiten vorzubeugen. Entfernen Sie Gegenstände wie Pools und Spielgeräte vom Rasen. Auch das Laub sollte restlos entfernt werden.

 

Nun ist der Rasen für seine Herbstdüngung vorbereitet. In unseren Gartencentern erhalten Sie eine Vielzahl verschiedener Produkte für diese wichtige Pflegemaßnahme. Dünger mit Langzeitwirkung sorgen dafür, dass der Rasen über die gesamte Zeit bis zum Frühjahr gut versorgt ist. Herbstrasendünger enthalten viel Kalium. Dadurch wird die Frosthärte und Standfestigkeit des Rasens gesteigert. Eisen und Magnesium sorgen für eine satte Rasenfarbe und wirken indirekt gegen Moos und Filz. Achten Sie bei der Ausbringung stets auf die Herstellerangaben, um Ihre Rasenfläche nicht überzuversorgen. Zuviel Dünger ist vielleicht gut gemeint, kann Ihren Rasen aber nachhaltig schädigen. Im Zweifel sprechen Sie unser Fachpersonal an, wir beraten Sie gerne.

 

Mit einer Herbstrasendüngung machen Sie Ihren Rasen fit für Herbst und Winter. Ihr Rasen wir es Ihnen im nächsten Frühjahr mit kräftigem Wuchs und satter Farbe danken. So haben auch Rasenkrankheiten und Unkräuter im Frühjahr kein leichtes Spiel.


css.php