pdm12-kategorie

Pflanze des Monats Dezember

Helleborus niger – Christrose

 

Blütezeit:

Von Dezember bis März                                                            

 

Heimat:

Alpen

 

Standort:

Halbschattig, Gehölzrand

 

 

Pflegeanleitung

 

Gießen:

Im Sommer ausreichend gießen

 

Düngen:

Helleborus benötigen einen kargen Boden, eine Düngung ist nicht notwendig

 

Sonstiges:

Der Namen Christrose stammt aus einer Legende, nach der ein armer Hirte bittere Tränen weinte, da er kein Geschenk für das Jesuskind hatte  Aus den Tränen, die auf die Erde fielen, entwickelten sich wunderschöne Blüten, so schön wie Rosen.

 

Helleborus sind in allen Pflanzenteilen hoch giftig, auch noch im getrockneten Zustand. Die Pflanze kann bei empfindlichen Menschen starke Hautreizungen auslösen. Deswegen ist es ratsam bei der Arbeit mit Hellebours immer Handschuhe zu tragen.


css.php