Balkonkasten20Fruehling.jpg

Frühlingsbepflanzung

Der Winter war nass und grau. Jetzt werden die Tage wieder länger, die Temperaturen sind mild und damit steigt auch die Lust auf Natur, auf Farben und Pflanzen. Was liegt näher, als sich den Frühling ins Haus zu holen. Eine bunte Frühlingsbepflanzung zaubert jetzt schon Sonnenschein auf den Balkon oder die Terrasse.

 Balkonkasten20Fruehling  
bepflanzte20Fruehlingsschale202 
Korb20bepflanzt20Fruehling202 
pixabay_konzern_fruehling_blumen_topf_korb_kiebitz

 

Die Vielfalt des Frühlings entdecken

Lassen Sie sich bei Ihrer Frühlingsbepflanung von der Vielfalt der Frühlingsblüher inspirieren. Einjährige Pflanzen wie Primeln oder Stiefmütterchen sind Frühlingsklassiker, die es in viele Farben gibt und die sich gut miteinander kombinieren lassen. Bereits ein einzelnes Primelchen in einem zierlichen Topf kann ein attraktiver Blickfang sein, besonders schön sind jedoch Pflanzkombinationen, mit denen Sie die ganze Vielfalt des Frühlings einfangen.

Das Frühjahr ist die Zeit vieler Zwiebelpflanzen. Erfahrene Blumenfreunde haben im September und Oktober vielleicht bereits Vorsorge getroffen und einige Zwiebeln in Töpfe und Kästen eingesetzt. Für alle anderen gibt es im Gartencenter für die Frühlingsbepflanzung eine reiche Auswahl bereits vorgezogener Tulpen und Narzissenpflänzchen. Gerade bei Tulpen gibt es eine immer größere Vielfalt an Farben und Formen. Papageientulpen verströmen einen Hauch von Exotik. Gefüllte Tulpen – z.B. in zartem Violett, elegantem Creme oder duftigem Lachs – verbreiten den ganzen Charme des Frühlings. Zarte Akzente können Sie auch mit Hyazinthen setzen, die zudem einen intensiven Duft verströmen. Traubenhyazinthen bezaubern in jeder Frühlingsbepflanzung mit filigraner Grazie. Flache und wüchsige Stauden wie Blaukissen sorgen für Fülle und geben ihrer Pflanzung Halt.

 

Bei Ihnen soll es richtig bunt zu gehen?

Besonders beliebt im Frühjahr sind farbenreiche, leuchtende Pflanzungen, die ins Auge stechen und Herz und Sinne beleben. Die Frische des Frühlings verträgt Farbkontraste – z.B. blaue Stiefmütterchen oder Hornveilchen und gelbe Primeln, gelbe Narzissen und rote Tulpen. Aber auch eine farbenkräftige Ton- in-Ton-Frühlingsbepflanzung – z.B. in unterschiedlichen Blau -, Gelb oder Rottönen – kann sehr reizvoll sein. Mit weißblühenden Pflanzen können Sie zauberhafte Akzente setzen. Äußerst attraktiv ist auch die Kombination unterschiedlicher Blütenstände – z.B. aufrechte Tulpen kombiniert mit der üppigen Blütenpracht flächiger Stauden.

Noch mehr Abwechslung auf den Balkon bringen unterschiedliche Pflanzgefäße. Blumenkästen eignen sich besonders gut als Schmuck fürs Balkongeländer. Tontöpfe, in denen ihre Frühlingblütenträume wirkungsvoll zur Geltung kommen, gibt es in unterschiedlichen Größen und Formen, Keramiktöpfe gibt es in vielen Farben und Designs. Aber auch flache Korbgefäße, Schalen oder Holzkistchen eignen sich für die Frühlingsbepflanzung. Bereits mit dem Pflanzgefäß können Sie überraschende Akzente setzen.

Bei Ihren Pflanzplänen sollten Sie bedenken: Die Frühlingsbepflanzung ist für einen begrenzten Zeitraum gedacht. Primeln, Tulpen und Co blühen nur eine gewisse Zeit. Winterharte Stauden – wie Blaukissen oder Steinbrech – bleiben Ihnen auch nach der Blüte erhalten und sorgen mit ihrem Blätterschmuck für grüne Tupfer. Einjährige Hornveilchen, die sehr üppig und dauerhaft blühen, eignen sich besonders gut auch als Ampeln. Mit Glück und guter Pflege haben Sie daran bis in den Frühsommer Ihre Freude.

 

(Fast) alles ist möglich

Haben wir Ihre Lust auf Frühling geweckt? Dann kann es ja losgehen. Gehen Sie auf Entdeckungstour im Gartencenter und lassen sich dort inspirieren. Auch ungewöhnliche Pflanz-Kombinationen sind möglich. Wie wäre es z.B. wenn Sie zarte Weidenkätzchen als Blickfang in Ihre Frühlingspflanzung einbeziehen? Verschiedenfarbige Primeln oder Hornveilchen sorgen als Unterpflanzung für Farbpracht und Blütenfülle. Efeu gibt Ihrer Pflanzung eine spielerische Note, mit gelben Narzissen können Sie zusätzliche Farbtupfer setzen. Eine so gestaltete Schale begleitet Sie durchs ganze Frühjahr und eignet sich prächtig auch zum Verstecken von Ostereiern. Ihr Gartencenter berät Sie gerne.


css.php